Frühkindliche inklusive Bildung

In guter Tradition kamen am ersten Präsenztag alle Studierenden zur Eröffnungstagung zusammen.

Der Themenschwerpunkt lag in diesem Jahr auf der Kinder- und Jugendliteratur.

Frau Dr. Susanne Helene Becker vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. stellte in einem Vortrag die Arbeit des Arbeitskreises vor, der in jedem Jahr die Bücher und Autoren für den Deutschen Jugendliteraturpreis auswählt.

Im Anschluss daran durften sich die Anwesenden auf die Vorstellung und Lesung des 2015 nominierten und presigekrönten Buches „Und dann platz der Kopf“ von Christina Röckl freuen.

Wir bedanken uns bei den Referentinnen für ihre interessanten und spannenden Vorträge.