Frühkindliche inklusive Bildung

Im Studiengang "Frühkindliche inklusive Bildung" studieren und kommunizieren die Studentinnen und Studenten zum einen auf einer Lernplattform - einem virtuellen Campus, der sogar einen virtuellen Pausenraum hat. Zum anderen kommen die Studierenden für Präsenzwochenenden, die einnmal im Monat stattfinden, nach Fulda. Diese bieten die Möglichkeit für einen regelmäßigen persönlichen Kontakt. Dadurch entsteht erfahrungsgemäß ein intensiver Kontakt innerhalb der Studiengruppe. Da die Präsenzveranstaltungen der unterschiedlichen Semester am selben Wochenende in der Hochschule stattfinden, erfolgt darüber hinaus ein reger studiengruppenübergreifender Austausch.