Frühkindliche inklusive Bildung

Prof. Dr. Dietmar Grube studierte Psychologie in Göttingen (Diplom 1990). Nach Lehr- und Forschungstätigkeiten an den Universitäten in Dresden (Promotion 1998), Göttingen (Habilitation 2004), Oldenburg und Vechta ist er seit 2010 als Professor für Pädagogische Psychologie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg tätig. Schwerpunkte in der Lehre bilden die Bereiche Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Beratung und Diagnostik. Zentrale Forschungsthemen sind Lernen und Gedächtnis, kognitive Entwicklung, Entwicklung schulfachlicher Kompetenzen, Lernvoraussetzungen und Lernstörungen.

 

 
Homepage: