Frühkindliche inklusive Bildung

 

Prof. Dr. Ada Sasse (Jahrgang 1966) war als Kindergärtnerin und Sprachheilpädagogin berufstätig. Sie hat das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg erworben, ein Lehramtsstudium absolviert und war als wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie als Juniorprofessorin für Sonder- und Sozialpädagogik an der Universität Erfurt tätig. Seit 2005 ist sie Vorsitzende des Wissenschaftlichen Konsortiums für den „Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre". Im Wintersemester 2007/08 hat sie ihre Tätigkeit als Professorin für Grundschulpädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin aufgenommen. Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind: Schriftspracherwerb/Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb; Gemeinsamer Unterricht von Kindern/Jugendlichen mit und ohne Behinderungen; Integrations- und sonderpädagogische Infrastrukturen im sozialen und demographischen Wandel.

 

Kontakt:

ada.sasse@staff.hu-berlin.de